kinder physiotherapie nach bobath

"es macht neurophysiologisch nicht so viel sinn, Ihr Kind zum Üben 30 mal auf den Bauch zu drehen. Die Therapie sollte das ziel haben, dass ihr Kind sich selber drehen will und mit freude drehen kann."


"jeder sollte mit freude an seinem körper ins leben starten und in ihm ruhen dürfen."

Sie und Ihr Kind kennen sich leider aus mit den Auswirkungen von Begriffen wie "Schreibabys, Lageanomalien, Koliken, Spuckkinder, Schiefhals, Fussfehlstellungen, Kopfdeformationen, Entwicklungsverzögerungen, neurologische Erkrankungen, Achsenfehlstellungen der Extremitäten, Bauchweh, Haltungsauffälligkeiten von Kindern und Teenagern, Wachstumsschmerzen, Operationen im Brust-oder Bauchraum"?

 

Mit Hilfe von Physiotherapie können mögliche Ursachen behandelt und Spätfolgen vermieden werden. Besonders in der frühkindlichen motorischen Entwicklung wird der Körper Schritt für Schritt für ein Leben mit der Schwerkraft ausgestattet. Kann sie nicht ungestört stattfinden, kann es später zu Haltungsdefiziten und den damit verbundenen Problemen kommen. 

 

 



wie funktioniert's

Im Bobath-Konzept wird Ihr Kind ganzheitlich

betrachtet und die enge Beziehung der verschiedenen Entwicklungsebenen zueinander berücksichtigt. Es gibt keine standardisierten Übungsabläufe. Eine therapeutische Intervention erfolgt nur soviel, wie nötig und immer auf den jeweiligen Entwicklungsstand bezogen – mit dem Ziel der Selbständigkeit.

 

Das Bobath-Konzept ist ein 24-Stunden-Konzept. Es funktioniert so ähnlich wie eine Ernährungsumstellung. Das heißt konkret, ich fungiere als Körperdetektiv, stoße Veränderungs- und Entwicklungsprozesse im Körper an und zeige Ihnen, wie Sie die Behandlung in Ihre alltäglichen Handlungen einfliessen lassen.

 

Es handelt sich um ein sogenanntes offenes Konzept-

alle auf die Situation bezogen sinnvollen Behandlungstechniken können integriert werden. Ich kombiniere gerne Techniken aus der Manuellen Therapie, Funktionellen Bewegungslehre, Triggerpunkttherapie, Osteopathie und der dreidimensionalen, manuellen Fußtherapie nach Zukunft-Huber. 

 

Bei einem schwierigen Start in die Eltern-Kind-Beziehung zum Beispiel durch traumatische Diagnosen oder bei sogenannten Schreibabys besteht die Möglichkeit einer Zusammenarbeit mit einem Neuro-Coach und Mentaltrainerin, sowie einer Heilpraktikerin mit dem Schwerpunkt Energiearbeit.

 

Behandlungstechniken >


Ich freue mich auf Ihr Interesse und ein gemeinsames Arbeiten. Vereinbaren Sie direkt einen Termin für ein Erstgespräch mit mir.

Jetzt Kontakt aufnehmen >