physiotherapie für Sportler und haltungs interessierte

"bei allem was sie tun, bestimmt ihre haltung,                    ob sie von aussen wirkende Kräfte gleichmässig                 im körper verteilen und ihre Körpersysteme ökonomisch belasten."


"der körper funktioniert wie ein haus- wenn das Fundament schief ist, kann das Dach nicht gerade sein."

Gelenke, Bänder und Bandscheiben erfahren bei ungünstigen Krafteinwirkungen eine erhöhte Verletzungsanfälligkeit und unnötige Abnutzungserscheinungen. Muskeln und Faszien können auf ungleiche Gewichts-und Kraftverteilungen im Körper mit Verspannungen oder Überdehnungen reagieren. Über den veränderten Muskelzug können Gelenke aus ihrer Mittelstellung gebracht werden und 'blockieren'. Die Bewegungsabläufe Ihres Körpers werden möglicherweise unpräzise und das Kraftpotenzial Ihres Körpers herabgesetzt. Ihre Organsysteme werden durch unökonomische Haltungen und unnötige Spannungen im Körper in ihrer Funktion beeinträchtigt, z.B. der Darm und die Lunge.



wie funktioniert's

Mit einer Haltungs-und Bewegungsanalyse gehen wir Ihrer Anatomie und Biomechanik auf den Grund. Die dabei enttarnten Belastungszonen werden mit einer auf Sie zugeschnittenen Kombination aus physiotherapeutischen Techniken entlastet und gestärkt und diese werden bei jedem Termin auf ihre Wirksamkeit hin überprüft.

 

Ich zeige Ihnen, wie Sie in Ihrem Sport an Ihrer Haltungsökonomie arbeiten, wie Sie Ausgleich für einseitige Belastungen schaffen und sportartspezifische Verletzungen vermeiden können. Sie lernen sich ins Lot zu bringen, in der für Sie entscheidenden Situation- egal, ob beim Sport, bei der Arbeit oder auf dem  Sofa.

 

Ich zeige Ihnen, wie Sie Ihren Alltag zu Ihrem Training gestalten können und gebe Ihnen  zusätzliche Übungsvorschläge.

 

Behandlungstechniken >


Ich freue mich auf Ihr Interesse und ein gemeinsames Arbeiten. Vereinbaren Sie direkt einen Termin für ein Erstgespräch mit mir.

Jetzt Kontakt aufnehmen >